Mit neuen Fußballschuhen auf dem Weg in eine aktive Integration

Mit neuen Fußballschuhen auf dem Weg in eine aktive Integration
Förderer und Trainer mit einem Teil der fußballbegeisterten Spieler: Christian Schouw , Vorstand Flüchtlingshilfe Kaarst e.V. neben S. Kellerhoff, Sparkasse Neuss (2. Reihe, 1. und 2.v.l.), K. Wilms, Bild Mitte, n. Ursula Baum (1. Vors. Flüchtlingshilfe)

Spende der Sparkasse Kaarst-Korschenbroich und der Flüchtlingshilfe ermöglicht den Kauf von 60 Paar Fußballschuhen für die Kaarster Fußballinitiative.

Fußballschuhe für eine aktive Integration

Dank einer Spende der Sparkasse Neuss konnte die Flüchtlingshilfe Kaarst e.V. neue Sportschuhe für rund 60 Kaarster Neubürger finanzieren. Sehr zur Freude ihres ehrenamtlichen Interimstrainers Konrad Wilms, der die Fußball-Initiative Kaarst im Frühjahr 2016 mit begründet hat: „Sport ist für mich und meine ehrenamtlichen Kollegen ein wesentliches Element erfolgreicher Integration. In dieser Gruppe trainieren Jugendliche und junge Erwachsene aus acht Nationen regelmäßig und mit großer Einsatzfreude. Ein Ziel ist es, so viele Talente wie möglich an Kaarster Fußballvereine zu vermitteln oder auch Freundschaftsspiele gegen andere Vereine durchzuführen." Die Idee dazu wurde beim Begegnungskaffee der Sankt Martinus-Gemeinde entwickelt. „Das regelmäßige Training vermittelt ein respektvolles Miteinander und lenkt Energien in richtige Bahnen. Darüber hinaus trainieren sie auch ihre Deutschkenntnisse. Gemeinsam mit der Stadt Kaarst, den Sportvereinen und der Großzügigkeit aller Sponsoren sind wir da auf einem sehr guten Weg." Diese aktive Integrationsarbeit und die Motivation aller Beteiligten konnte die Flüchtlingshilfe Kaarst nun gemeinsam mit der Sparkasse Neuss anerkennen. Auch für Sven Kellerhoff, dem neuen Regionalvertriebsleiter der Sparkasse Neuss für Kaarst-Korschenbroich, sind die Fußball-Initiative und die Flüchtlingshilfe wichtige Elemente einer gelebten Eingliederung: „ Für uns hat die ehrenamtliche Arbeit der Vereine und der Menschen in dieser Region zentrale Bedeutung. Mehr als 400 von ihnen erhalten jährlich aus Mitteln der Sparkassen finanzielle Anerkennung. Wir wollen Menschen erfolgreich machen und freuen uns sehr, wenn Fördermittel so zielführend eingesetzt werden wie bei dieser Spendenaktion. Weitere Infos unter www.gut-engagiert.de und www.sparkasse-neuss.de.

siehe auch: Kaarster Extra-Tipp, Ausgabe Nr. 48 vom 03.12.2016

Foto © Flüchtlingshilfe