Ehrenamtliche Hilfe

Wie kann ich als Ehrenamtlicher Flüchtlingen helfen?

Freiwilliges ehrenamtliches Engagement trägt dazu bei, dass sich Flüchtlinge im Alltag besser zurechtfinden können und somit die Möglichkeit erhalten, sich in die Gesellschaft zu integrieren.

Eine ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit kann bedeuten:

  • Wohnungsumzüge
  • TV einrichten
  • Vorhänge/Rollos aufhängen (Bohrarbeiten)
  • Putzen (teilweise bekommen wir sehr dreckige Wohnungen und machen zumindest ein bisschen sauber)
  • Stromanmeldung
  • Sprachunterricht
  • Arztbegleitungen
  • Behördengänge
  • Hausaufgabenhilfe für Kinder und Jugendliche
  • Ausfüllen von Formularen usw.
  • Gemeinsame Freizeitgestaltung (z.B. Ausflüge, Kaffeetrinken, Kochen usw.)
  • Unterstützung im sozialen Umfeld (z.B. Nachbarschaft Sport)
  • eine Patenschaft für einzelne Menschen oder eine Familie zu übernehmen

Wenn Sie mit Kindern zu tun haben und die Eltern sind nicht dabei, müssen Sie ein polizeiliches Führungszeugnis bei der Stadt beantragen. Frau Walter vom Arbeitskreis Asyl hilft da gerne weiter.

Wo kann ich mich melden, wenn ich helfen möchte?

Sie können unser Kontaktformular auf diesen Seiten ausfüllen und wir werden Sie kontaktieren.

Ich möchte eine Patenschaft für einen Flüchtling übernehmen. Was muss ich tun?

Wenn sie eine Patenschaft für einen Flüchtling übernehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Arbeitskreis Asyl – Frau Walter. Dort werden Patenschaften vermittelt. E-Mail: asyl@ev-in-kaarst.de.